Home

Lichtbildnerin
Studio für Fotografie und Galerie

Dipl. Foto-Design. DGPh
Oberlohnstr. 3
78467 Konstanz
fon +49 (7531) 2 23 43
mobil +49 (151) 25 33 87 54
info@franzisvonstechow.de

Biografisches zu Franzis von Stechow



1946
F.v.S. wird in Dresden geboren als Tochter des international bekannten Lichtbildners Pan Walther und der Lichtbildnerin Christine Walther. Die Familie flieht in den Westen und läßt sich in Münster nieder. Ihr Vater Prof. Pan Walther lehrte bis 1986 an die Fachhochschule Dortmund Fotografie.
F.v.S. erlernt bei ihrem Vater das Fotografenhandwerk.
1963
Für Bilder aus ihren ersten Reportagen erhält sie den 1. Preis im Deutschen Jugend-Photo-Wettbewerb.
1966-67
arbeitet F.v.S. bei den Werbefotografen Karl-Hugo Schmölz und Walde Huth in Köln.
1968
heiratet F.v.S. den Sprachwissenschaftler Arnim von Stechow
1969
Umzug von Münster nach Konstanz. F.v.S. verlässt das Atelier ihres Vaters in Münster und gründet in der Rosgartenstrasse ihr eigenes Fotostudio, das Anfang der 80er Jaher an den Stephansplatz übersiedelt. Ab 1999 wird das Studio ins Neuwerk verlegt.
1970 & 1972
werden ihre Tocher Randi und ihr Sohn Tristan geboren.
1971 - 1976
F.v.S. ist Mitglied der Jury des Deutschen Jugend-Photo-Preises.
1978
Neben ihren Mutterpflichten, der Atelierarbeit und zahlreichen Fotoreisen ins Ausland (Rumänien, USA, Griechenland, Neuseeland, Italien, Spanien, Tansania) nutzt F.v.S. die Möglichkeit zur Weiterbildung.
Sie absolviert die Meisterprüfung 1978.
1979
Externes Diplom an der Fachhochschule Dortmund in Fotodesign.
1992
F.v.S. wird in die Deutsche Gesellschaft für Photographie berufen.
1993
Zusammen mit Dorothea Cremer-Schacht hat F.v.S. vor einigen Jahren die Projektgruppe Fotografie am Bodensee gegründet, die sich bereits mit mehreren renommierten Ausstellungen in der Öffentlichkeit plaziert hat.
1999 Verlegung des Studios in das Neuwerk, Konstanz.
2004 Einzug des Fotostudios im sanierten Neuwerk.
F.v.S. hat zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland selbst durchgeführt oder an solchen teilgenommen. Sie hat Veröffentlichungen in verschiedenen Fotobänden. Ihre Arbeiten finden sich in privaten Sammlungen, im Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und im Kunstmuseum des Kantons Thurgau.
F.v.S. ist eine weit über die Region hinaus bekannte Porträtfotografin und Lichtbildnerin, eine der führenden Persönlichkeiten für das Gebiet der Schwarz-Weiß-Fotografie.

Weitere Informationen finden Sie bei Ausstellungen & Projekte.